Online Booking Nyhedsbrev

Sehenwürdigkeiten & Aktivitäten in der Umgebung

In Møgeltønder gibt es eine Vielzahl von kleinen und speziellen Shops mit alles von alten Möbeln bis zu neuen Gemälden, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Die Kirche die am Anfang der pflastersteinbelegte Straße liegt, ist auch einen Besuch wert, nicht nur weil Prinz Joachim und Prinzessin Marie in der Kirche geheiratet haben, sondern auch weil er ungewöhnlich groß, schön und eine etwas untraditionelle Dorfkirche ist. Die absolut größte Attraktion im Gebiet ist Schackenborg Schloss, wo Prinz Joachim mit seiner Familie bis 1. Juli 2014 wohnte, wo das Schloss vom Schackenborg Fond übernommen wurde. Im Sommer ist es möglich den Schlossgarten auf einer der gefühten Touren zu sehen.

 

Das Begiet rund um Møgeltønder ist von den herumliegenden Felder, salzigen Marschwiesen und das einzigartige Wattenmeer geprägt. Hier kann man in den Wintermonaten seine eigene ganz frische Austern pflücken, nach Højer Schleuse fahren und dort die Sturmflutsäule sehen, ein leises Zeugnis der Stürme die die Gegend in den letzten paar hundert Jahren gekennmerkt haben, oder vielleicht weiter nach Rømø, daß mit seinen breiten Sandstränden ein gutes Ausflugsziel für einen schönen Badetag ist.

 

Als dichtbeseinster Nachbar liegt die Stadt Tønder, daß mit seinem lebendigen Geschäftsumfeld auf Charm und alten gezimmerten Häuser, Bar Fenster und gemütlichen Butiques anbietet, u.a. „Die Alte Apotheke“ die eine ganzjährliche Weihnachtsausstellung hat, und der Wasserturm, der eine Ausstellung mit Wegner-Stühlen und eine fantastische Aussicht über die Stadt hat.

Sollte man genug von „Kultur“ bekommen haben, könnte man evtl. ein paar entspannende Stunden auf einem Pferderücken verbringen, die Golfschläger auf einem der vielen Golfanlagen in der Gegend schwingen oder sich bloß zurück zu den Zeiten träumen, wo die Ritter in Trøjborg herrschten oder wo man in der Schmiede stand und die Goldhörner schmiedete.

Innerhalb eine kurze Autofahrt können Sie Ribe, Dänemarks älteste Stadt mit seinem Wahrzeichen die Domkirche erleben, Esbjerg mit seiner maritiemen Ambiente und die längste Fußgängerzone des landes, Kolding mit einer breiten Auswahl von Kultur und Sønderborg und Aabenraa mit gemütlichen Fußgängerzonen und belegen in schöner Natur. Wünschen Sie ein paar schöne Stunden mit Ihrer Familie zu verbringen sind Legoland, Danfoss Universe und Givskud Löwenpark nicht weit weg.

 

Man sollte aber unbedingt mindestens ein mal im Leben das Naturphänomen „Schwarze Sonne“ erleben. Bei Sonnenuntergang versammeln sich hier bis zu 1 million Stare und tanzen am Abendhimmel in die ganze Zeit wechselnde, immer faszinierende Formationen, bevor sie für die Nacht in den Binsen runtergehen. Wenn man Glück hat sieht man wie die Herde von einem Sperber, der sie jagd, geteilt wird. Man kan Schwarze Sonne im Frühling und im Herbst erleben, obwohl der Herbst noch spektakulärer ist als im Frühling. Es ist auch in den späten Herbstmonaten, daß man „Grauer Sonne“, wo tausende von Kletten sich versammeln und sich Fett im Wattenmeer an-essen, erleben kann.